Frühlingsbeginn ist für mich ein Sinnbild für Vertrauen und Zuversicht. Wohin man blickt, sprießen die ersten zarten Pflänzchen und lassen erahnen, wie sich die Natur aus ihrem Winterschlaf erhebt und nur wenige Wochen später in voller Pracht steht.

Jedes Jahr freuen wir Menschen uns aufs Neue über die ersten Frühlingsboten. Sie wecken die Zuversicht in uns, dass die lang ersehnte Sonne und Wärme zurückkehrt in unser Leben.

Die Pflänzchen dieser Frühlingsboten sind nicht erst seit heute da. Ihre Zwiebeln haben wir im vergangenen Herbst schon in die Erde eingesetzt; im Vertrauen darauf, dass sie dort geschützt nach ihrem inneren Bauplan wachsen und sich kraftvoll entwickeln.

Was für ein wunderbares Sinnbild für unsere Werte und Wurzeln, unsere Lebenskraft und unsere Ziele – persönlich als Mensch und beruflich als Führungskraft oder Coach.